jobs für digitale Nomaden

33 interessante Jobs für Digitale Nomaden – Jetzt durchstarten!

Du willst endlich aus dem 9-to-5 und bist (noch) in deinem Scheiß-Job gefangen? Dein Job lässt sich leider nicht remote ausführen und du bist bereit umzusteigen auf einen Remote-Job? Du bist gerade fertig mit deinem Studium und willst loslegen als digitaler Nomade? 

Egal, in welcher Lebenssituation du dich gerade befindest, in diesem Artikel ist garantiert ein Job für dich dabei. Wichtig ist nur, dass du deinen Arsch hochbekommst, dir einen davon aussuchst und loslegst. Klar, es kann sein, dass sich herausstellt, dass der Job doch nicht deinen Vorstellungen entspricht. Das ist kein Beinbruch, denn es gibt genug Möglichkeiten, die du ausprobieren kannst. Hauptsache, du kannst damit den Traum des digitalen Nomadentums umsetzen, der Rest wird sich fügen. Vertrau mir! Mittlerweile gibt es Jobs für digitale Nomaden wie Sand am Meer. Also viel Spaß mit den 33 Jobs für digitale Nomaden!

 

#1 Social Media Manager

Ein Klassiker unter den Jobs für digitale Nomaden. Viele Firmen wollen und müssen mit ihrer Zielgruppe kommunizieren. Und viele Firmen sind voll mit Boomern, die keine Ahnung haben, wie man zeitgemäß mit jungen Menschen kommuniziert. Während sie noch E-Mails ausdrucken und versehentlich das Internet löschen, kommst du als Social Media Manager ins Spiel. Du übernimmst die Content-Planung, das Erstellen der Posts und Pflege der Kommentarspalten. Spannende und wichtige  Skills, die du später vielleicht sogar für dein eigenes Unternehmen bestens gebrauchen kannst.

Wie du als Social Media Manager durchstartest, erfährst du bei der Social Media Expertin Nellie Winter.

 

#2 Versicherungsmakler/Finanzberater

Wie du vielleicht weißt, war ich früher auch mal Versicherungsmakler. Damals war ich aber zu blöd, zu erkennen, welches Potenzial die Online-Beratung hat. Alles, was du benötigst, ist eine Zulassung der IHK, einen Anschluss an einen Maklerpool sowie eine Strategie zur Kundenakquise. Dann kannst du deine Kunden per Videochat von jedem Ort der Welt beraten. Die Zulassung der IHK ist relativ einfach zu erwerben. Du musst dich in das Thema reinfuchsen und machst dann eine Prüfung. Schon darfst du Versicherungen und Finanzanlagen verkaufen. Mit dieser Zulassung gehst du dann zu einem deiner Meinung nach geeigneten Maklerpool. Dieser bietet dir Zugriff auf hunderte Produktanbieter. Deine Kundenakquise kannst du klassisch per Kaltakquise machen (Telefonie), per Ads, Contentstrategie oder Linkedinakquise. Lass deiner Fantasie freien Lauf.

Wenn du mehr zum Beruf des Versicherungsmaklers erfahren möchtest, schreib mir einfach auf Instagram!

 

#3 Sales Manager

Das was früher der Außendienst war, sind heute die Sales Manager. Vorbei sind die Zeiten, in denen man mit Dienstwagen zum Kunden fuhr. Heutzutage geht alles per Telefon und Videochat. Viel zu lange habe ich in Büros als Sales Manager gearbeitet, anstatt meine Chefs zu fragen, ob ich auch von einem Coworking-Space in Bali oder Thailand arbeiten kann. Headset und Laptop – ab gehts! Kannst du als Angestellter oder Freelancer super easy machen. Sales hat niedrige Einstiegshürden, oft werden Quereinsteiger eingestellt und du kannst dein Gehalt selbst bestimmen, je mehr du verkaufst. Unter den Jobs für digitale Nomaden wird der Sales Manager immer häufiger!

Wenn du mehr zum Beruf des Sales Managers erfahren möchtest, schreib mir einfach auf Instagram!

 

#4 Amazon FBA

Du hast Spaß daran, neue Produkte auf den Markt zu bringen? Du möchtest diese online verkaufen, hast aber keinen Bock auf Lager und Versand? Kein Problem. Amazon übernimmt Lager und Versand für dich. Du musst lediglich die Herstellung des Produktes mit dem Händler koordinieren und das Produkt auf Amazon bewerben. Ok, in der Praxis gibt es ein paar mehr Steps zu machen, welche aber sehr spannend sein können. Wichtig ist zu wissen, dass du alles wieder komplett remote vom Laptop aus machen kannst. 

Wie du dein Amazon FBA Business aufbauen kannst, erfährst du bei Tom Pausse:

 

#5 Online Marketing Agentur

Du kennst dich gut im Bereich SEO, Google Ads, Facebook oder Instagram Marketing aus? Dann positioniere dich als professioneller Dienstleister für Online Marketing. Du akquirierst die Kunden und erstellst mit ihnen das Konzept für ihre Marketing-Strategie. Die Ausführung der jeweiligen Tätigkeiten wie Content Creation, Ads schalten oder SEO-Optimierung lässt du dann von Freelancern ausführen. Mit genug Durchhaltevermögen kannst du dieses Business krass skalieren ohne jemals persönlich beim Kunden vor Ort sein zu müssen. 

Wie du deine eigene Online Marketing Agentur gründest, erfährst du bei einem der bekanntesten Marketer, Marcel Knopf:

 

#6 Airbnb Arbitrage

Ein sehr geniales System, das sich vor allem an jene Nomaden richtet, die an unterschiedlichen Orten dieser Welt eine Homebase haben möchten. Du kannst überall auf der Welt, wo Airbnb erlaubt ist Wohnungen anmieten. Diese verschönerst du, machst hübsche Fotos und sorgst dafür, dass deine Gäste sich wohlfühlen. Je besser deine Auslastung, desto mehr verdienst du. Und wenn du selbst dort wohnen möchtest, blockierst du den Kalender einfach so lange, bis du weiterziehst.

Wie du dein Airbnb Business am besten umsetzt, erklärt dir der Airbnb Experte Bastian Barami:

 

#7 Podcaster

Du hast einen langen Atem und redest gerne? Dann versuche dich doch mal beim YouTube für Hässliche, dem Podcasten. Alles was du brauchst, ist ein vernünftiges Mikrofon und das Durchhaltevermögen, regelmäßig neue Folgen zu launchen. Je größer deine Reichweite wird, desto besser kommst du an Werbepartnerschaften oder kannst eigene Produkte vermarkten.

Wie du deinen eigenen Podcast launchst, erklärt dir einer der erfolgreichsten Podcaster Deutschlands, Tom Kaules.

 

#8 Virtueller Assistent

Viele Digitale Nomaden fangen als virtueller Assistent an. Der Virtuelle Assistent ist also DER Klassiker unter den Jobs für digitale Nomaden. Die Einstiegshürden sind niedrig, die Arbeit bietet einen guten Einblick in verschiedenste Bereiche. Du erledigst für deinen Auftraggeber verschiedenste Aufgaben. Sei es Reservierungen, Recherchen oder Exceltabellen erstellen. Wenn du also noch nicht weißt, was du machen sollst, aber direkt loslegen willst, kann das dein erster Job sein.

Wie du als Virtueller Assistent durchstartest, erfährst du in diesem Video:

 

#9 Texter / Autor

Du kannst gut schreiben? Dann mache dein Talent doch zu Geld. Zahlreiche Agenturen suchen gute Texter, sei es für Blogs, Webseiten oder als Copywriter. Auch kannst du über Seiten wie Textbroker oder Content.de deine Texterqualität einschätzen lassen. Je nachdem wie gut deine Texte sind, desto bessere Vergütung bekommst du. Da man mir nachsagt, dass ich gut Texte schreiben kann, verdiene ich aktuell mein Geld als Texter. 

Wenn du mehr zum Beruf des Texters erfahren möchtest, schreib mir einfach auf Instagram!

 

#10 Kindle Business

Du kannst auch eine Stufe weitergehen und E-Books auf Amazon Kindle veröffentlichen. Auch hier musst du dich wieder nur um die Vermarktung bei Amazon kümmern, den Rest der Abwicklung erledigt Amazon für dich. Teilweise kannst du die Bücher sogar an Ghostwriter outsourcen, dann kannst du deinen Zeitaufwand hebeln.

Wie du dein Kindle Business 2020 aufbaust, erfährst du bei Nomadpublishing:

 

#11 Cutter

Viele YouTuber müssen ihre Videos schneiden lassen und suchen professionelle Unterstützung. Hast du bereits Erfahrung als Cutter, dann geh doch einfach aktiv auf YouTuber zu und frage sie, ob du sie unterstützen kannst.

Wie du Cutter werden kannst, erfährst du hier:

 

#12 Designer

Du bist gerne kreativ und (ausgebildeter) Designer? Dann biete deine Dienstleistungen als Freelancer an oder arbeite remote für eine Designagentur. Egal ob Logos, Produktdesign oder Webseiten, du kannst alles unterwegs designen. Hier gibt es genügend Jobs für digitale Nomaden.

 

#13 Programmierer / Software-Entwickler

Egal ob du Ruby-on-Rails-Entwickler, Full Stack Developer oder sonstige Codingfähigkeiten besitzt, du bist extrem gesucht. Ich selbst habe es nicht mal hinbekommen im Informatikunterricht einen virtuellen Marienkäfer namens Kara zum laufen zu bringen. Vielen Menschen geht es ähnlich, sie haben keine Ahnung, wie man Codet. Deswegen sind deine Fähigkeiten auf dem Markt auch so gefragt. Wenn du es noch lernen willst, schau doch mal bei Codecademy vorbei.

Wie du Coden lernst und die Welt bereist, zeigt dir der berühmte Digitale Nomade ChrisTheFreelancer:

 

#14 Reisejournalist

Du bist Abenteurer und willst davon berichten? Zahlreiche Reisemagazine suchen freischaffende Journalisten, die ihnen gute Storys bringen. Was gibt es schöneres, als fürs Reisen bezahlt zu werden und darüber zu schreiben? Statt über muffige Kaffeekränzchen oder Jubiläen der örtlichen Blaskapelle bei einem regionalen Käseblatt zu berichten, kannst du von indigenen Völkern und Vulkanen schreiben. 

 

#15 Fotograph / Videographer

Du machst Fotos, die jeden Instagramfeed zum Leuchten bringen? Warum immer nur in einem Studio oder einem heimischen Wald shooten, wenn du überall auf der Welt deine Fotos machen kannst? Es gibt unzählige Influencer, die auf ihren Reisen begleitet werden möchten oder Hotels an den schönsten Orten der Welt, die sich ihren Kunden präsentieren müssen. 

Wie du Fotograph wirst, erfährst du beim Fotographie-König Benjamin Jaworskij:

 

#16 Übersetzer 

Du sprichst mehrere Sprachen, als ob sie deine Muttersprache wären? Dann werde doch einfach Übersetzer. Im Zuge einer immer globalisierteren Welt werden deine Fähigkeiten sehr gefragt sein. Idealerweise hast du sogar ein dementsprechendes Studium vorzuweisen, das erhöht dein Salär natürlich deutlich.

 

#17 Coach 

Du hast ein großes Problem in deinem Leben gelöst und willst anderen dabei helfen für genau dieses Problem eine Lösung zu finden? Dann werde Coach und begleite Menschen mit deiner Expertise. Kaum etwas erfüllt mehr, als Menschen zum Wachsen zu bringen. Deine Coachingsessions lassen sich wunderbar per Skype oder Zoom durchführen.

Wie du Coach werden kannst, erfährst du hier:

 

#18 Psychotherapeut

Ja auch Psychotherapie-Sitzungen lassen sich mittlerweile online durchführen. Die Corona-Krise hat diesem Markt einen enormen Schub gegeben. Statt auf der Couch zu liegen, kommuniziert dein Klient per Skype oder Telefon mit dir. Hast du also eine Zulassung als Psychotherapeut, biete deinen Sessions online an.

 

Wie kannst du dir die Fähigkeiten aneignen?

Nahezu alles kannst du dir heutzutage online aneignen. Hier findest du die besten Quellen:

Wie kannst du an Aufträge und Jobs für digitale Nomaden gelangen?

  • Hänge dich an größere Agenturen, die dir regelmäßig Aufträge zuschieben
  • Präsentiere dich auf Freelancerseiten, hier findest du eine Liste mit den 15 besten Seiten 
  • Baue eine Leadgenerierung über Online-Marketing auf, empfehlenswert ist diese Agentur, mit der ich persönlich zusammenarbeite: Digital Monkey Agency
  • Greife zum Hörer und mache die klassische Kaltakquise
  • Bemühe dein Netzwerk. Wenn du noch keines hast, empfehle ich dir das Buch „Geh nie alleine essen“ von Keith Ferrazzi

 

Wie kannst du deinen Chef überzeugen, deinen Job remote auszuführen?

Eine Anleitung findest du in diesem Artikel:

3 Möglichkeiten, wie du als digitaler Nomade Geld verdienen kannst

Ich hoffe ich konnte dich mit den Jobs für digitale Nomaden inspirieren. Sagt dir einer der Jobs für digitale Nomaden zu, dann nichts wie ran an den Speck und los geht’s! Wie du gemerkt hast, waren es nur 18 statt 33 Jobs für digitale Nomaden. Die anderen werden in Teil 2 kommen. Gibt es Vorschläge deinerseits, welche Jobs für digitale Nomaden nicht fehlen dürfen? Schreib es mir gerne in die Kommentare! Und wenn du Hilfe brauchst, loszulegen, habe ich auch ein offenes Ohr, du kannst mir jederzeit schreiben. Dann arbeiten wir vielleicht bald schon gemeinsam am Strand unter Palmen!

Viele Grüße

Dein Constantin

 

 

 

  • Wow! Ich bin überwältigt! So viele gute (und vor allem realistische) Möglichkeiten, die hier vorgestellt werden. Das macht mich gleich neugierig! Ich werde gleich mal was davon ausprobieren. Weiter so 🙂

  • >